1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Pressemitteilungen 2011

07.11.2011 - Weitere Leichenfunde am Elsterflutbecken gefunden

Gemeinsame Medieninformation der Staatsanwaltschaft Leipzig und der Polizeidirektion Leipzig

 


Ort: Richard-Wagner-Hain
Zeit: 07.11.2011

Aufgrund der gestrigen Funde von Leichenteilen am Elsterflutbecken wurde heute ein Großaufgebot von Polizeikräften an den Fundort beordert, um nach möglichen weiteren Teilen eines menschlichen Körpers zu suchen.
Am Ort waren die Polizeitaucher und die Spezialhunde. Aus der Luft wurden die Einsatzkräfte vom Polizeihubschrauber unterstützt. Die Spezialisten vom LKA und von der Kriminaltechnik untersuchten das Gelände um den Fundort. Die Kräfte der Bereitschaftspolizei suchten beide Uferbereiche des Elsterflutbeckens ab.
Im Verlauf des Tages wurden in der Nähe des gestrigen Fundortes weitere Leichenteile aufgefunden, darunter der Torso eines menschlichen Körpers.
Die Suchmaßnahmen wurden am späten Nachmittag aufgrund der einbrechenden Dunkelheit eingestellt, werden aber morgen in vollem Umfang weiter vorgesetzt.
Die Staatsanwaltschaft Leipzig hat im Ergebnis der bisherigen Erkenntnisse ein Ermittlungsverfahren wegen des Anfangsverdachts eines Tötungsdelikts gegen Unbekannt eingeleitet.
Die rechtsmedizinische Untersuchung der sichergestellten Leichenteile wurde veranlasst. Die ersten Ergebnisse hierzu werden frühestens im Verlauf des morgigen Tages erwartet.
Derzeit gibt es keine konkreten Hinweise zur Identität des mutmaßlichen Opfers.
Die Ermittlungen dauern an.