1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Nachtbriefkasten

Nachtbriefkasten

Schriftstücke, deren Eingang bei Gericht an eine bestimmte Frist gebunden ist, können außerhalb der Dienstzeiten des Amtsgerichts auch in den Nachtbriefkasten eingeworfen werden. Dieser befindet sich rechts neben dem Haupteingang des Gerichtsgebäudes.

Funktion des Nachtbriefkastens:
Bis 24:00 Uhr des jeweiligen Tages eingeworfene Schriftstücke werden mit dem Datumsstempel dieses Tages versehen und gelten als an diesem Tag bei Gericht eingegangen. Nach 0:00 Uhr eingeworfene Schriftstücke werden mit dem Datumsstempel des neuen Tages versehen und gelten als an diesem Tag eingegangen.

Wichtiger Hinweis:
Um Nachteile zu vermeiden, sollten Schriftstücke in Grundbuchsachen, Schriftstücke mit Gebührenstempleraufdrucken oder Kostenmarken sowie Wertgegenstände nicht in den Nachtbriefkasten eingeworfen sondern in der Geschäftsstelle während der Öffnungszeiten des Gerichts abgegeben werden.