1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Staatsanwaltschaft bei dem Oberlandesgericht Dresden

Die Generalstaatsanwaltschaft wirkt bei den vom Oberlandesgericht Dresden zu entscheidenden Strafsachen mit. Hauptsächlich geschieht dies durch die Abgabe von Stellungnahmen und das Stellen von Anträgen vor Entscheidungen des OLG über Revisionen gegen Strafurteile der Amts- und Landgerichte, über Rechtsbeschwerden gegen Bußgeldentscheidungen der Amtsgerichte, über die Haftfortdauer nach 6monatiger Untersuchungshaft sowie über Beschwerden gegen Beschlüsse der Landgerichte. Die Generalstaatsanwaltschaft ist zuständige Ermittlungs- und Anklagebehörde in Strafverfahren wegen Staatsschutzdelikten, Friedensverrat, Hochverrat, Landesverrat und Gefährdung der äußeren Sicherheit, soweit diese nicht vom Generalbundesanwalt geführt werden.