1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Bekämpfung von Kinderpornografie, Organisierter Kriminalität und Gewalt bei Sportveranstaltungen

Bei der Generalstaatsanwaltschaft ist sowohl die Zentralstelle zur Bekämpfung gewaltverherrlichender, pornografischer und sonstiger jugendgefährdender Schriften angesiedelt, die ihren Schwerpunkt in der Koordinierung der Bekämpfung von Kinderpornografie hat, als auch die Zentrale Stelle Organisierte Kriminalität, deren Aufgabe im wesentlichen in der Koordination überörtlicher Ermittlungskomplexe der Organisierten Kriminalität und in der Funktion als Clearingstelle für Anfragen aus dem In- und Ausland besteht. In beiden Stellen wird in enger Zusammenarbeit mit dem Landeskriminalamt Sachsen das Vorgehen für bestimmte Fallgruppen, jedoch auch für bestimmte einzelne Ermittlungsverfahren abgestimmt.

Weiter besteht eine Koordinierungsstelle zur Bekämpfung von Gewaltkriminalität im Zusammenhang mit Sportveranstaltungen, insbesondere für als riskant eingestufte Spiele sächsischer Fußballvereine, die die Zusammenarbeit zwischen Vereinen, Polizei, Staatsanwaltschaft und Gericht koordiniert.