Justizvollzugsanstalt Bautzen - Freizeit
  1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Freizeit

Freizeitarbeiten Gefangener

Freizeitarbeiten Gefangener
(© JVA Bautzen)

Jeder Mensch, auch jeder Gefangene benötigt Freizeit. Sie dient zur Abwechslung, Beruhigung, Stimmungsaufhellung und Erholung. Gefangene haben zum Teil nicht gelernt, ihre Freizeit sinnvoll zu gestalten. Sport ist wichtig zur Erfahrung der eigenen Körperlichkeit, zum Abreagieren von Aggressionen und zur Steigerung der Gruppenfähigkeit.

Folgende Freizeitmöglichkeiten werden zurzeit angeboten:

  • Gitarrenunterricht
  • kreative Töpferei und Seidenmalerei
  • Pflege von Aquarien
  • Modellbau und Holzgestaltungsarbeiten  
  • künstlerische Aktivitäten

Die Freizeitbeschäftigung von Gefangenen wird gefördert und unterstützt von Fachkräften aus der Bevölkerung.
Im Sportbereich werden vor allem Tischtennis, Billard, Fitnesstraining, Fußball und Volleyball betrieben. In einigen Disziplinen gibt es Anstaltsmeisterschaften. Jährlich findet ein Anstaltssportfest statt. Es gibt ferner Vergleichswettkämpfe mit anderen sächsischen Justizvollzugsanstalten. In der Anstalt finden Fußballspiele gegen auswärtige Mannschaften statt.
Trotz begrenzter Kapazität in den meisten Gruppen können viele Gefangene lernen, ihre Freizeit sinnvoll zu gestalten.

Marginalspalte

Justizvollzug in Sachsen

Allgemeine Informationen sind nachstehend im Themenportal Justiz zu finden:

© Justizvollzugsanstalt Bautzen