1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Geldeinzahlung

Sie können für die Gefangenen Geld überweisen. Sofern Sie Maßnahmen der Eingliederung der Straf- und Jugendstrafgefangenen finanziell unterstützen wollen, müssen Sie den Zweck genau angeben. Das eingezahlte Geld darf auch nur dafür verwendet werden. Der Geldbetrag ist aber pfändungsgeschützt.

Maßnahmen der Eingliederung sind insbesondere,

  • Porto- und Telefonkosten
  • Fahrtkosten für Urlaub und Ausgang
  • Brillen oder Zahnersatz
  • Lern- und Bastelmaterial
  • Aufwendungen der Gefangenen im Rahmen der Entlassungsvorbereitung, z.B. Kleidungskauf

Es sind nachfolgende Daten auf dem Überweisungsträger einzutragen:

Empfänger: Landesjustizkasse Chemnitz
IBAN: DE56 8700 0000 0087 0015 00
BIC: MARKDEF1870
Bei: Bundesbank Chemnitz
Verwendungszweck:

7097.0917.8211;
Name, Vorname, Geburtsdatum der Gefangenen; Verwendungszweck/Einzahlungsgrund

Sie können auch für andere Zwecke, z.B. für den Sondereinkauf oder für eine Versandbestellung, Einzahlungen vornehmen. Bitte beachten Sie aber, dass nicht in jedem Fall Pfändungsschutz besteht und Ihre Zahlung gegebenenfalls den Anspruch der Gefangenen auf Taschengeld mindert. Auch in diesem Fall geben Sie bitte den Zweck Ihrer Einzahlung an.

Marginalspalte

Hinweis

Die hier angebotenen Formulare wurden mit der Software Adobe® Reader® getestet.

© Justizvollzugsanstalt Chemnitz