1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Arbeitsbetriebe

Werkhalle des Schlossereibetriebes

Werkhalle des Schlossereibetriebes
(© JVA Torgau)

Ausbildung, Weiterbildung, arbeitstherapeutische Beschäftigung und Arbeit dienen insbesondere dem Ziel, die Fähigkeit der Gefangenen zur Aufnahme einer Erwerbstätigkeit nach der Entlassung zu vermitteln, zu erhalten oder zu fördern. Sofern den Gefangenen Arbeit zugewiesen wird, soll diese möglichst deren Fähigkeiten, Fertigkeiten und Neigungen entsprechen.

In den Justizvollzugsanstalten werden daher Arbeitsbetriebe eingerichtet. Diese Arbeitsbetriebe sollen betriebswirtschaftlich orgaisiert zur sinnvollen Beschäftigung der Gefangenen beitragen.

Die Leistungen und Erzeugnisse der Arbeitsbetriebe dienen einerseits zu Deckung des Bedarfs der Behörden, andererseits soll durch den Verkauf im freien Markt ein wirtschafliches Ergebnis erreicht werden.

Eine Auswahl von Produkten, die in den sächsischen Justizvollzugsanstalten hergestellt werden, sind im Onlineshop erhältlich.

Ansprechpartner

Frau Grit Jahn