1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Suizidprävention

Die Suizidprophylaxe hat im Justizvollzug Sachsens einen hohen Stellenwert. 2010 wurde eine Landesarbeitsgruppe gegründet, die Ansatzpunkte zur Verbesserung der Suizidprävention erarbeitet. Dazu gehören u. a. Standards der Suizidprävention, ein Informationsportal Suizidprävention im Intranet, die Konzeption des Suizidpräventionsraumes (gebaut 2016), die Erarbeitung eines digitalen Suizidpräventionsbogens, die Verbesserung der Fortbildungsangebote anstaltsintern und im Ausbildungszentrum Bobritzsch, ein Leitfaden für Gefangene bei Inhaftierung und Angehörigenarbeit. Sachsen ist seit 2006 Mitglied der Bundesarbeitsgruppe »Suizidprävention im Justizvollzug«.

Ausstellung: „(Aus-) Wege?! – Suizide und Suizidprävention im Justizvollzug“

Suizide im Justizvollzug sind seltene aber sehr aufwühlende Ereignisse. Suizidprävention hat im sächsischen Justizvollzug eine hohe Priorität. Jeder Bedienstete muss sich kontinuierlich fortbilden.

Die Konzeption der Ausstellung entstand in einem dreijährigen Arbeitsprozess der Mitglieder der LAG "Suizidprävention im Justizvollzug" Sachsen. In das Konzept flossen zahlreiche praktische Erfahrungen der eigenen Arbeit, aber auch Forschungsergebnisse und auch Material aus anderen Bundesländern ein.

Spezifische Details zur Ausstellung:

Die Ausstellung ist 5 m breit und 7 m lang. Sie ist in verschiedene Bereiche unterteilt und behandelt verschiedene Themenbereiche:

  • Visualisierung des Haftalltages beginnend mit der Inhaftierung mittels des Filmes „Einschluss“ – gedreht in der JVA Zeithain
  • kunsttherapeutische Begleitung eines suizidalen Inhaftierten aus einer JVA
  • Suizid eines Gefangenen aus Sicht einer Angehörigen
  • Abschiedsbriefe von Suizidenten aus deutschen Justizvollzugsanstalten
  • Suizide und ein Suizidversuch aus der Sicht von Bediensteten
  • bekannte Suizidenten und ihre Geschichten
  • Wissenswertes über Suizide
  • Mythen zur Suizidalität
  • gedankliche Einengung bei Suizidalität anhand eines Suizidtunnel und Suizidmittel
  • Trauerarbeit der Seelsorge
  • der Suizidpräventionsraum in der JVA Leipzig
  • Ziele und Inhalt von Suizidkonferenzen
  • Ziele und Inhalt der Krisennachsorge
  • Möglichkeiten der Krisenintervention
  • Psychohygiene
  • Lebensbaum: „Was gibt mir Kraft im Leben?“
  • Der Sinn des Lebens: „Wie bunt ist Deine Stadt?“

Literaturliste zur Ausstellung

Marginalspalte

Kontakt

© Kriminologischer Dienst Sachsen