1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Anwaltliche Beratungsstelle in Chemnitz

Anwaltliche Beratungsstelle am Arbeitsgericht Chemnitz:

Am 1. November 2016 wurde im Gerichtsgebäude des

Arbeitsgerichts Chemnitz
Zwickauer Straße 54
09112 Chemnitz
Zimmer 017


eine anwaltliche Beratungsstelle eröffnet. Die Beratungsstelle wird unabhängig vom Geschäftsbetrieb des Arbeitsgerichts Chemnitz betrieben.

Sie ist jeden Dienstag von 15 Uhr bis 17 Uhr geöffnet. An Feiertagen sowie am 24. und 31. des Jahres ist die Beratungsstelle geschlossen.

Den Bürgern wird damit eine zusätzliche Beratungsmöglichkeit gegeben. Diese steht neben den - weiterhin möglichen - Beratungen in den Geschäftsräumen der Rechtsanwälte zur Verfügung. Für letztere ist allerdings ein Beratungshilfeschein, den die Rechtsuchenden beim jeweiligen Amtsgericht beantragen können, erforderlich.

Die anwaltliche Beratungsstelle ist eine kostenfreie Erstberatung für einkommensschwache Bürger und wird von sächsischen Rechtsanwälten zu allen Rechtsfragen (z.B. Zivil-, Familien-, Sozial- und Arbeitsrecht) durchgeführt. Eine über die Erstberatung hinausgehende weiterführende Rechtsberatung ist dann gebührenpflichtig.

Beachten Sie bitte, dass rechtliche Beratungen nur in der Beratungsstelle vor Ort möglich sind (keine telefonischen Beratungen).

Eine Haftung des Freistaates Sachsen und der Rechtsantwaltskammer Sachsen für Schäden, die infolge fehlerhafter Beratung durch den beratenden Rechtsanwalt entstehen, ist ausgeschlossen.

Beachten Sie hierzu auch die Medieninformation im Medienservice Sachsen: hier öffnen

Weitere Hinweise stellt die RAK Sachsen auch in ihrem Onlineauftritt bereit: hier öffnen

Marginalspalte

Suche in ...

Hinweis

Zum Lesen von PDF-Dokumenten benötigen Sie einen PDF-Betrachter.

© Sächsische Arbeitsgerichtsbarkeit