1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Pressemitteilungen 2015

06.10.2015 - Medieninformation 8/15

Strafverfahren gegen Jörg B. u.a. wegen Betrugs (Infinus)


Die Wirtschaftsstrafkammer des Landgerichts hat mit Beschluss vom 2. Oktober 2015 die Anklage zur Hauptverhandlung zugelassen. Gegen fünf Angeklagte wurde der weitere Vollzug der Untersuchungshaft angeordnet. Für den Mitangeklagten Jens P. bleibt die Untersuchungshaft außer Vollzug.

Den Inhalt der  Anklage hat die Staatsanwaltschaft Dresden mit Presseerklärung vom 8. Juli 2015 dargestellt. Nach dem Eröffungsbeschluss wertet die Kammer die Taten als bandenmäßigen Betrug. Der Mitangeklagte Andreas K. ist nach derzeitiger Bewertung der Kammer nur der Beihilfe, nicht aber der Mittäterschaft hinreichend verdächtig.

Die Hauptverhandlung soll am Montag, den 16.11.2015 um, 9:30 Uhr beginnen. Der Sitzungssaal steht noch nicht fest.

Fortsetzungstermine sind derzeit bestimmt auf  23., 26., 27. und 30. November sowie 2., 7., 10., 11., 14., 17., 21. und 22. Dezember 2015, jeweils 9:30 Uhr.

 

Az.:

Landgericht Dresden 5 KLs 100 Js 7387/12