1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Pressemitteilungen 2012

16.11.2012 - Vortrag und Gespräch »Georgien und die Kaukasusregion« 19. November 2012, 16.30 Uhr Festsaal im Oberlandesgericht

In einer gemeinsamen Veranstaltung der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung, dem Oberlandesgericht Dresden und dem Dresdner Hans-Erlwein-Gymnasium spricht Manfred Quiring, Russland-Korrespondent der Welt und Buchautor, am Montag dem 19. November 2012, um 16.30 Uhr im Festsaal des Oberlandesgerichts zu historischen, politischen und kulturellen Zusammenhängen in der Kaukasusregion und besonders in Georgien.

Der Kaukasus gehört nicht erst seit dem russisch-georgischen Krieg 2008 zu den unruhigen Teilen der Welt. Über 50 Völker mit unterschiedlichen Sprachen, Religionen und Kulturen leben auf engstem Raum zusammen, kaum größer als die Bundesrepublik.

Manfred Quiring bereist den Kaukasus häufig und kennt die historischen, politischen und kulturellen Zusammenhänge. Quiring berichtet in seinem Vortrag über die Kaukasusregion und die aktuellen Ereignisse nach den Georgischen Parlamentswahlen im Oktober 2012.

Das Appellationsgericht der Georgischen Hauptstadt Tiflis und das Oberlandesgericht Dresden haben am 31. Mai 2012 eine Gerichtspartnerschaft begründet, die von der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GmbH gefördert wird. Gemeinsam mit dem OLG gestalten Schüler aus dem Dresdner Hans-Erlwein-Gymnasium ein Projekt zu Georgien.

Interessierte sind zu dem Vortrag ebenso herzlich eingeladen wie Justizmitarbeiter, Eltern Schüler und Lehrer des Hans-Erlwein-Gymnasium. Auch die Vertreter der Medien sind willkommen. Der Termin ist für eine Bildberichterstattung geeignet.
Eine Anmeldung ist erforderlich; die Teilnahme ist kostenfrei. Informationen: Ste-fan Zinnow, Tel. 0351 85318-22, -E-Mail: stefan.zinnow@slpb.smk.sachsen.de

Nähere Informationen finden Sie im Internet unter: www.slpb.de

Marginalspalte

behördenübergreifende Suche in

Justiz in Sachsen

Hier gelangen Sie zu Serviceangeboten im Themenportal Justiz:

©