1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Pressemitteilungen 2015

15.12.2015 - Anpassung der Unterhaltsleitlinien ab dem 1. Januar 2016

Die Familiensenate des Oberlandesgerichts Dresden haben mit Wirkung ab dem 1. Januar 2016 die Unterhaltsleitlinien angepasst. Sie haben dabei in der Unterhaltstabelle auf der Grundlage einer zu diesem Zeitpunkt in Kraft tretenden Rechtsverordnung des Bundesjustizministers die erhöhten Bedarfssätze zum Kindesunterhalt nachvollzogen, die bundeseinheitlich als »Düsseldorfer Tabelle« bereits veröffentlicht sind.


Von den Tabellenbedarfssätzen ist zur Ermittlung des Zahlbetrages das hälftige staatliche Kindergeld (ab 1. Januar 2016 also z. B. 95,00 € für ein erstes und zweites Kind) abzuziehen.

Im Leitlinientext ist der Regelbedarf eines volljährigen Kindes mit eigenem Hausstand (das betrifft vor allem Studenten) auf 735,00 € monatlich angehoben worden.

Im Übrigen enthält der Text eine Reihe redaktioneller Klarstellungen.

Die Unterhaltsleitlinien des Oberlandesgerichts Dresden können auf der Homepage www.justiz.sachsen.de/olg/ eingesehen werden. Dort finden sich auch Erläuterungen der redaktionellen Klarstellungen.

Marginalspalte

behördenübergreifende Suche in

Justiz in Sachsen

Hier gelangen Sie zu Serviceangeboten im Themenportal Justiz:

©