1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Pressemitteilungen 2010

29.03.2010 - Justizminister Dr. Martens schließt IT-Modernisierung im Landgerichtsbezirk Chemnitz ab

Sachsens Justizminister Dr. Martens nahm heute die neue IT-Anwendung forumSTAR (I) in der Zivilabteilung des Landgerichts Chemnitz in Betrieb. Damit ist die Ausstattung aller Zivilgerichte im Landgerichtsbezirk Chemnitz mit dem Programm, das die IT-Unterstützung der Gerichte deutlich verbessert, abgeschlossen.

forumSTAR ist eine für die sächsische Justiz maßgeschneiderte Software. Sie ersetzt mehrere Einzelprogramme, die nicht mehr modernen Standards entsprachen. Richter und andere Bedienstete der Justiz arbeiten unter der Oberfläche von forumSTAR vernetzt zusammen und haben sofortigen Zugriff auf alle relevanten Daten ihrer Fälle. Die Automatisierung von Routinevorgängen lässt einen Qualitätsgewinn, die sofortige Bereitstellung der für die Bearbeitung notwendigen Daten und damit eine Beschleunigung vieler Arbeitsschritte erwarten. Mittlerweile arbeiten 24 sächsische Zivil- und zwei Strafgerichte mit der Anwendung.

Justizminister Dr. Martens: »Wir wollen den Justizmitarbeitern moderne technische Möglichkeiten bereitstellen und die Bürgerfreundlichkeit der sächsischen Justiz weiter erhöhen. forumSTAR bildet die technische Basis für einen strukturierten Datenaustausch der Justiz mit anderen Behörden und den Verfahrensbeteiligten. Heute sind wir einen weiteren Schritt auf dem Weg zur Einführung des elektronischen Rechtsverkehrs gegangen. Dieser Weg wird in den nächsten Jahren konsequent fortgeführt.«

 

(I) Das IT-Fachverfahren forumSTAR besteht zum einen aus einer gemeinsamen Fachverfahrensbasis sowie einem integrierten Textsystem, die in allen Gerichtsabteilungen zum Einsatz kommen. Darin werden allgemeine Funktionen zur Verfügung gestellt, die jeder Mitarbeiter benötigt (z.B. Termins- und Wiedervorlageverwaltung, Textverarbeitung, Druckfunktionen u.a.). Darüber hinaus gibt es spezielle Fachaufsätze (Fachmodule) für die Bereiche Zivil, Strafe, Familie, Betreuung, Mobiliar- und Immobiliarvollstreckung, Insolvenz und Nachlass, die besondere Funktionen bieten, einschließlich dazu gehöriger elektronischer Formulare.

 

Marginalspalte

Presseservice

Pressesprecher Jörg Herold

  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 5 64 15 10

Pressestelle Justizministerium

  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 5 64 15 11
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 5 64 16 69
  • presse@smj.justiz.sachsen.de
©