1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Pressemitteilungen 2010

25.06.2010 - „Cyber Crime“ als Herausforderung für den Rechtsstaat

Justizstaatssekretär Dr. Wilfried Bernhardt eröffnet internationales Seminar zum Internetrecht

Als Schirmherr der Veranstaltung hat Dr. Wilfried Bernhardt heute das viertägige Seminar der Europaen Law Students’ Association (ELSA) (I) zum Thema »Cyber Crime« an der Technischen Universität Dresden eröffnet.

Staatssekretär Dr. Wilfried Bernhardt: »Neue Kriminalitätsformen im Internet stellen Strafverfolgungsbehörden und den Gesetzgeber zunehmend vor komplexe Probleme. Die Justiz muss sich dieser immer wichtiger werdenden Herausforderung frühzeitig stellen. Ich freue mich über das rege Interesse der internationalen Studenten an diesem für uns wichtigen und zukunftsweisenden Thema.«

Virtuelle Kommunikation ist längst zur alltäglichen Selbstverständlichkeit in vielen Lebensbereichen geworden. Daraus ergeben sich veränderte Bedingungen der Kriminalitätsbekämpfung und es werden neue Qualitäten des Datenschutzes notwendig. Diese Aspekte sind wichtige Schwerpunktthemen des Seminars. Zudem bietet es den internationalen Teilnehmern die Möglichkeit, sich eingehend mit der Rechtslage in den einzelnen Ländern auseinanderzusetzen. Um das Bewusstsein für die Bedeutung der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit zu stärken, wurde Dresden im Dreiländereck der Tschechischen Republik, der Republik Polen und Deutschland bewusst als Tagungsort gewählt.

__________________________
(I) ELSA dient als gemeinnützige internationale Organisation Jurastudenten, Rechtsreferendaren und jungen Juristen der Möglichkeit zur Weiterbildung und praxisbezogenem Engagement. Als international anerkannte NGO hat ELSA Beraterstatus u a. beim Europarat. Die Lokalgruppe ELSA-Dresden e.V. existiert seit Juni 2008 und zählt derzeit ca. 70 aktive Mitglieder.

 

Marginalspalte

Presseservice

Pressesprecher Jörg Herold

  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 5 64 15 10

Pressestelle Justizministerium

  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 5 64 15 11
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 5 64 16 69
  • presse@smj.justiz.sachsen.de
©