1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Pressemitteilungen 2011

15.03.2011 - Anwaltliche Beratungsstelle in Reichenbach im Vogtland eröffnet

Justizminister Dr. Jürgen Martens, der Vizepräsident der Rechtsanwaltskammer Sachsen Markus Merbecks und Oberbürgermeister Dieter Kießling haben heute in Reichenbach im Vogtland eine neue anwaltliche Beratungsstelle eröffnet. Nach dem Beratungshilfegesetz steht Bedürftigen eine weitgehend kostenlose Beratung zu. Bisher mussten sie dafür einen Beratungshilfeschein beantragen. Mit diesem können sie sich an einen Rechtsanwalt wenden und einen Termin vereinbaren. Das geht jetzt sehr viel schneller und unkomplizierter: In den Beratungsstellen steht allen finanziell bedürftigen Rechtsuchenden ein Rechtsanwalt für die erste außergerichtliche Rechtsberatung zur Verfügung. Die Beratung ist kostenlos. Terminvereinbarung und Beratungshilfeschein sind dafür nicht erforderlich.

Dr. Jürgen Martens: »Unser Projekt der Rechtsberatungshilfe ist bislang von den Bürgern in kleineren sächsischen Orten gut angenommen worden. Jetzt wollen wir kostenlosen Rechtsrat auch für einkommensschwache Bürger im Vogtland in der Großen Kreisstadt Reichenbach anbieten. Ein besonderer Dank gilt den beteiligten Rechtsanwälten und der Stadt, die uns Räumlichkeiten im Rathaus für das Projekt zur Verfügung stellt.«

Markus Merbecks: »Wir freuen uns, dass nunmehr auch in Westsachsen eine Beratungsstelle eingerichtet ist. Ratsuchende Bürger kommen damit einfacher zu einer qualifizierten Rechtsberatung. Die kostenfreie Erstberatung soll über Möglichkeiten, Chancen und Risiken in rechtlichen Auseinandersetzungen informieren. Unsere Rechtsanwaltskammer beteiligt sich an diesem Pilotprojekt, weil wir uns davon einen verbesserten Service für Ratsuchende erwarten.«

Die Beratungsstelle ist im Rathaus, Markt 1, Zimmer 023, Erdgeschoss, eingerichtet. Sie ist barrierefrei zugänglich und bis auf weiteres jeden Dienstag von 16.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

Seit Juni 2009 führen im Rahmen eines Modellprojektes Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte in mehreren sächsischen Städten eine kostenfreie Rechtsberatung für einkommensschwache Bürger durch. Die erste Beratungsstelle wurde am 2. Juni in Löbau eröffnet; weitere sechs anwaltliche Beratungsstellen in verschiedenen sächsischen Städten folgten. In der vergangenen Woche wurde das Projekt mit der Eröffnung zweier neuer Beratungsstellen in der Landeshauptstadt Dresden erstmals auf eine sächsische Großstadt erweitert. In Reichenbach ist nunmehr die vorerst letzte anwaltliche Beratungsstelle im Rahmen des Pilotprojektes eröffnet worden.

 

Marginalspalte

Presseservice

Pressesprecher Jörg Herold

  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 5 64 15 10

Pressestelle Justizministerium

  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 5 64 15 11
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 5 64 16 69
  • presse@smj.justiz.sachsen.de
©