1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Pressemitteilungen 2012

22.11.2012 - Sachsen präsentiert seine Traditionen in Europa

Europaminister Dr. Jürgen Martens hat am 21. November 2012 den 8. Erzgebirgischen Weihnachtsmarkt im Sachsen-Verbindungsbüro Brüssel (I) eröffnet.

Europaminister Dr. Martens: »Mit dem Erzgebirgischen Weihnachtsmarkt präsentiert sich Sachsen auf sympathische Weise in Europa. Er ist inzwischen ein Markenzeichen des Freistaates in Brüssel.«

Der Weihnachtsmarkt in Brüssel steht in diesem Jahr ganz im Zeichen der Stadt Aue mit ihrer langjährigen Tradition des Bergbaus. Die  Stadt Aue nimmt an dem aus den Strukturfonds geförderten grenzüber­schreitenden Projekt der sächsisch-böhmischen Silberstraße teil, das auf dem Weihnachtsmarkt vorgestellt wird. Neben einer Ausstellung zu handwerklichen Traditionen wird wie in den vergangenen Jahren erzgebirgische Holzkunst vom Verband der Erzgebirgischen Kunsthandwerker und Spielzeughersteller e.V. verkauft, der auch die Schirmherrschaft übernommen hat. Spezialitäten des Bäcker- und Fleischerhandwerks sollen den Besuchern auch kulinarisch das Erzgebirge näher bringen. An dem Weihnachtsmarkt beteiligen sich auch Sachsens Nachbar­regionen Ustí und Niederschlesien.

„Es ist eine gute Tradition, dass wir diesen Weihnachtsmarkt gemeinsam mit unseren Freunden und Partnern aus Polen und der Tschechischen Republik durchführen. Das zeigt die gute Zusammenarbeit, die wir mit den angrenzen­den Regionen schon mehr als 20 Jahre pflegen. Uns vereint der Wunsch, dass Menschen sich über die Grenzen hinweg begegnen und gemeinsam für eine bessere Zukunft arbeiten“, erklärte Martens weiter.

Der Erzgebirgische Weihnachtsmarkt ist bis zum 25. November 2012 geöffnet.

--------------------------------------------------------------------------------

(I) Das Sachsen-Verbindungsbüro ist die Vertretung des Freistaates Sachsen bei der Europäischen Union. Es befindet sich in der Avenue d'Auderghem 67 in 1040 Brüssel. Im letzten Jahr hatte der Weihnachtsmarkt über 4.000 Besucher.

 

Marginalspalte

Presseservice

Pressesprecher Jörg Herold

  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 5 64 15 10

Pressestelle Justizministerium

  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 5 64 15 11
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 5 64 16 69
  • presse@smj.justiz.sachsen.de
©