1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Pressemitteilungen 2006

14.11.2006 - Entwichener Gefangener wieder im Justizvollzug

Der gestern bei einer Ausführung zum Arzt in Leipzig entwichene Strafgefangene ist wieder im Justizvollzug. Um 16.00 Uhr traf er heute in der Justizvollzugsanstalt Leipzig ein. Vorausgegangen waren Verhandlungen zwischen Justizvollzug, Polizei und einem Rechtsanwalt.
Der Gefangene hatte sich am 25. Juli 2006 dem Strafvollzug freiwillig gestellt. Er hat eine Freiheitsstrafe wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Diebstahls zu verbüßen. Voraussichtliches Strafende ist der 4. August 2007.

Im Durchschnitt finden jedes Jahr rund 13.400 Ausführungen aus den sächsischen Justizvollzugsanstalten statt.

Marginalspalte

Presseservice

Pressesprecher Jörg Herold

  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 5 64 15 10

Pressestelle Justizministerium

  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 5 64 15 11
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 5 64 16 69
  • presse@smj.justiz.sachsen.de
©