1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Auskünfte, Hinweise zum Datenschutz

Datenschutzbeauftragter

Staatsanwalt Viehweger

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung im Sinne von Art. 4 Nr. 7 DS-GVO

Staatsanwaltschaft Leipzig

Informationen zur Datenverarbeitung gem. Art. 13 und 14 DS-GVO

Presse

Pressesprecher: Oberstaatsanwalt Schulz

Pressesprecher für Wirtschaftsstrafsachen: Staatsanwalt Mörsfelder

Opfer und Betroffene von Straftaten

Bitte beachten Sie die in der Rubrik Hinweise für Opfer von Straftaten enthaltenen Hinweise.

Beschuldigte

Als Beschuldigter können Sie selbst Auskünfte und Abschriften aus den Akten erhalten, soweit nicht der Untersuchungszweck gefährdet ist und nicht schutzwürdige Interessen Dritter entgegenstehen.

Dagegen haben Sie selbst keinen Anspruch auf Einsicht in Ihre Akten, wenn Sie Beschuldigter in einem Strafverfahren sind. Sie können jedoch einen Verteidiger wählen, der auch schon vor Abschluss der staatsanwaltschaftlichen Ermittlungen Einsicht in die Akten nehmen kann.

Diese kann allerdings versagt werden, wenn durch die Einsicht der Untersuchungszweck gefährdet werden könnte. Nach Abschluss der Ermittlungen kann der Verteidiger unbeschränkt Akteneinsicht nehmen.

Bitte haben Sie Verständnis, wenn aus Datenschutzgründen grundsätzlich keine telefonischen Auskünfte an Privatpersonen erteilt werden.

Wissenschaftliche Forschungsvorhaben

Beauftragte für Anfragen im Zusammenhang mit wissenschaftlichen Forschungsvorhaben: Staatsanwältin Fiebig