1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Gerichtsgebäude
Inhalt

Amtsgericht Marienberg

Herzlich willkommen auf der Internetseite des Amtsgerichts Marienberg!

Eingeschränkter Zugang für Besucher

 

Zur Vermeidung von Infektionsrisiken gelten folgende Regelungen:

Der Zutritt zum Gerichtsgebäude ist für den Partei- und Publikumsverkehr nur mit Mund-Nasen-Schutz gestattet.

Rechtsanwälte, die an einer Verhandlung teilnehmen wollen, bitten wir, sich entsprechend auszuweisen.

Besucher werden gebeten, die Ladung und einen Ausweis mitzubringen.

Alle anderen Besucher werden grundsätzlich nur in dringenden Fällen und nach vorheriger Vereinbarung eines Termins oder als Zuschauer einer öffentlichen Verhandlung eingelassen. Bitte wenden Sie sich zunächst schriftlich oder telefonisch an das Gericht (Telefon 03735 9108-0). Bei Betreten bitten wir Sie, unter Vorlage Ihres Ausweises eine Besucherkarte auszufüllen, die dem vorbeugenden Gesundheitsschutz dient.

Der Zutritt zum Gericht ist nicht möglich, wenn Sie Symptome einer Corona-Infektion aufweisen, innerhalb der letzten 14 Tage Kontakt zu einer Person hatten, die mit dem Corona-Virus infiziert ist oder bei der ein entsprechender Verdacht vorliegt.

Personen, die auf dem Land-, See- oder Luftweg in die Bundesrepublik Deutschland einreisen und sich zu einem beliebigen Zeitpunkt innerhalb der letzten 14 Tage vor Einreise in einem Gebiet aufgehalten haben, in dem ein erhöhtes Infektionsrisiko mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 besteht, haben ein ärztliches Zeugnis darüber vorzulegen, dass bei ihnen keine Anhaltspunkte für das Vorliegen einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 vorhanden sind.

Das ärztliche Zeugnis muss in deutscher oder in englischer Sprache verfasst sein und sich auf eine molekularbiologische Testung auf das Vorliegen einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 stützen, die in einem Mitgliedsstaat der Europäischen Union oder in einem sonstigen Staat durchgeführt worden ist, der durch das Robert Koch-Institut auf seiner Internetseite unter https://www.rki.de/covid-19-tests veröffentlicht worden ist. Die molekularbiologische Testung darf, soweit sie vor Einreise in die Bundesrepublik Deutschland stattgefunden hat, höchstens 48 Stunden vor der Einreise in die Bundesrepublik Deutschland vorgenommen worden sein.

Ohne Vorlage eines entsprechenden Zeugnisses ist der Zutritt zum Gericht für den Partei- und Publikumsverkehr aus einem Risikogebiet nicht gestattet.

Soweit Sie zu diesem Personenkreis zählen und zu einem Termin geladen wurden, kontaktieren Sie das Gericht bitte umgehend telefonisch unter: 03735 9108-0.


Wir bitten um Beachtung, dass bei einem persönlichen Erscheinen im Amtsgericht Marienberg  Waffen und sonstige gefährliche Gegenstände, die geeignet sind, Verletzungen zuzufügen (z.B. Taschenmesser),  in den Gerichtsgebäuden nicht mitgeführt werden dürfen. Durch Kontrollen innerhalb des Gebäudes wird die Einhaltung dieser Vorgabe überwacht. Wir bitten alle Bürger um Verständnis für diese Sicherheitsmaßnahme.