1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Eingang zum Justizgebäude Lothringer Str.
Inhalt

Landgericht Dresden

Hinweise des Landgerichts Dresden in Zusammenhang mit dem Coronavirus

  • Anordnung zur Steuerung des Besucherverkehrs im Justizzentrum Dresden vom 1. April 2021
     
  • Erteilung von Apostillen und Beglaubigungen: Wegen der aktuellen Situation im Hinblick auf die Verbreitung des Coronavirus ist bis auf weiteres eine persönliche Antragstellung nicht möglich. Bitte stellen Sie Ihren Antrag schriftlich. Bitte warten Sie mit der Kosteneinzahlung, bis Sie vom Gericht zur Zahlung aufgefordert werden.

Aktuelle Pressemitteilung

Aktuelle Informationen

  • Es bestehen zur Zeit große Probleme beim Versenden und Empfangen von Faxnachrichten. Nähere Informationen dazu erhalten Sie hier.
     
  • Seit dem 10. Juni 2020 werden alle beim Landgericht Dresden neu eingehenden Zivilverfahren der Registerzeichen O, S und T in elektronischer Form geführt. Hier finden Sie die aktualisierten Hinweise.
     
  • Hinweis für Elektronische Kommunikation in Rechtssachen mit dem Gericht:

    - Wartungsarbeiten vom 2. Juli 2021, 20:00 Uhr bis 5. Juli 2021, 6:00 Uhr -
    Die Weiterbearbeitung elektronischer Nachrichten nach ihrem Eingang (§ 130a Abs. 5 ZPO) ist gestört. Die abdressierten Gerichte erhalten erst nach Beendigung der Wartungsarbeiten Kenntnis vom Eingang der elektronischen Nachricht.
    Zusatz für E-Akten-Gerichte: Ebenso ist ein Versand aus VIS-Justiz in dieser Zeit nicht möglich.