Portalthemen

Schnelleinstieg der Portalthemen

    Hauptinhalt

    Eine Privatperson erhielt z.B. eine Zahlungsaufforderung, verschickt im Namen des "Amtsgerichts Auerbach", in der sie zu einer Zahlung in Höhe von 400,00 Euro zur Einstellung eines laufenden Ermittlungsverfahrens wegen Verstoßes gegen das Persönlichkeitsrecht aufgefordert wurde.

    Bitte überprüfen Sie immer den Briefkopf der betreffenden Rechnung und hinterfragen Sie den angegebenen Zahlungsempfänger. Bei gerichtlichen Zahlungsaufforderungen erfolgen Zahlungen ausschließlich an die Landesjustizkasse Chemnitz.

    Zur Kontrolle der Bankverbindung wird ausdrücklich auf die Seite der Landesjustizkasse Chemnitz (Landesjustizkasse Chemnitz - Oberlandesgericht Dresden - sachsen.de) verwiesen.

    Im Zweifelsfall nehmen Sie Kontakt mit dem Amtsgericht Auerbach oder der Landesjustizkasse auf.

    ___________________________________________________________________

    Neu sind auch betrügerische SMS mit einer vermeintlichen Rückrufbitte 

    Dazu werden gefälschte SMS versendet, in denen die Empfänger vermeintlich von einem Gericht zu einem Rückruf unter einer bestimmten Telefonnummer aufgefordert werden. Unter dieser Telefonnummer meldet sich z.B. eine Hotline mit den Worten „Amtsgericht XXX – Zentrum für digitale Kriminalität – bitte warten Sie.“. 
    Im weiteren Verlauf des Telefonats wird den Anrufern durch eine weibliche Person, die sich als Gerichtsmitarbeiterin ausgibt, mitgeteilt, es bestünden rechtskräftige Zahlungstitel wegen Lotteriespiels.

    Auch in solchen Fällen wird gebeten, auf solche SMS nicht zu reagieren und immer erst Kontakt zum Amtsgericht Auerbach unter der auf dieser Internetseite genannten Telefonnummer aufzunehmen.

    Für Verfahrensbeteiligte (z.B. Parteien, Rechtsanwälte, Zeugen, Angeklagte) ist der Zugang zum Amtsgericht möglich, ebenfalls für Besucher öffentlicher Verhandlungen und Bürgerinnen und Bürger nach Terminvereinbarung.

    Bitte melden Sie sich zunächst immer an der Information.

    Bitte bringen Sie zum Termin Ihren Ausweis bzw. Ihre Ladung mit.

    Außerdem weisen wir ausdrücklich auf die Sicherheitskontrollen im Eingangsbereich hin.

    Der Zutritt zu den Geschäftszimmern der Mitarbeiter ist nicht gestattet.

    Nutzen Sie die Möglichkeit, Ihr Anliegen schriftlich einzureichen. Der Briefkasten vor dem Gerichtsgebäude wird so regelmäßig geleert, dass Sie dort auch Fristsachen einwerfen können.

    Die Telefonnummern für Ihre sonstigen Anliegen, Anträge, Anfragen oder Terminvereinbarungen finden Sie unter:  Kontakt, Anreise, Datenschutz -  sodann unter: Sprechzeiten

    - Ihre Sicherheit ist uns wichtig –

    Wir weisen Sie darauf hin, dass es aufgrund von Personen- und Taschenkontrollen im Gerichtsgebäude zeitliche Verzögerungen geben kann. Bitte planen Sie etwas Zeit ein.

    Gleichzeitig bitten wir Sie, auf die Mitführung jeglicher Gegenstände zu verzichten, die geeignet wären, den Gerichtsablauf in irgendeiner Weise zu beeinträchtigen oder zu stören. Hierzu gehören Waffen aller Art einschließlich Messer und z.B. auch Werkzeuge jeder Art, Spray- und Glasflaschen.

    Hinweis für Rechtsanwälte und Mitarbeiter/innen und Beamte anderer Behörden:
    Bitte weisen Sie sich mit Ihrem Dienst- bzw. Rechtsanwaltsausweis aus.

    Bitte achten Sie auf die ausreichende Frankierung Ihrer Postsendungen.

    Briefsendungen, die nicht oder nicht ausreichend frankiert sind, werden nicht entgegengenommen.

    Ab 1. Januar 2023 hat nach dem Sächsischen Transparenzgesetz jede Person auf Antrag Anspruch auf Zugang zu den bei einer transparenzpflichtigen Stelle verfügbaren Informationen, soweit keine Ausnahme gilt. Sobald die Sächsische Transparenzplattform im Internet errichtet ist, spätestens ab 1. Januar 2026, werden transparenzpflichtige Stellen zusätzlich verpflichtet sein, die in § 8 des Sächsischen Transparenzgesetzes genannten Informationen auf dieser Plattform zu veröffentlichen.

    Das Amtsgericht Auerbach ist eine transparenzpflichtige Stelle nur, soweit Aufgaben der öffentlichen Verwaltung wahrgenommen werden. Der Bereich der Rechtspflege und Strafverfolgung unterliegt keiner Transparenzpflicht.

    Sprechzeiten beim Amtsgericht Auerbach

    Sprechzeiten

    Sprechzeiten (© AG Auerbach)

    Einführung der E@kte

    Einführung der E@kte beim Amtsgericht Auerbach

    E@kte (© Justiz Sachsen)

    Formulare in Nachlasssachen

    Justitia

    Justitia (© SMJusDEG)

    Formulare für alle Abteilungen beim Amtsgericht

     Justitia

    Justitia (© SMJuSDEG)

    Informationen zur Justiz im Freistaat Sachsen

     Justitia

    Justitia (© SMJuSDEG)

    zurück zum Seitenanfang