1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Eingang zum Gebäude ...
Inhalt

Amtsgericht Auerbach

Beachten Sie: Im Gerichtsgebäude besteht Maskenpflicht!

Anordnung zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung

Das Betreten des Gerichtsgebäudes ist für alle Besucher/innen und Mitarbeiter/innen nur mit einer Mund-Nasen-Bedeckung ("Maske") möglich. Diese ist in allen öffentlich zugänglichen Gebäudeteilen zu tragen.
Eine Ausnahme gilt für Verhandlungssäle und Anhörungszimmer. Dort entscheidet d. Richter/in bzw. Rechtspfleger/in, ob nach Erreichen des Sitzplatzes die Mund-Nasen-Bedeckung abgenommen werden kann.

Wenn Besucher die Anordnung zum Tragen der Mund-Nasen-Bedeckung nicht einhalten, wird ihnen der Zutritt versagt bzw. wird er/sie des Hauses  verwiesen.
Bei Prozessbeteiligten entscheidet d. zuständige Richter/in; bis zu dieser Entscheidung ist vor dem Gericht zu warten.

Auf das Einhalten des Mindestabstands von 1,5 m ist immer zu achten!

Bitte bringen Sie Ihren Ausweis bzw. Ihre Ladung mit.

__________________________________________________________

Wichtiger Hinweis

- Ihre Sicherheit ist uns wichtig –

Wir weisen Sie darauf hin, dass es aufgrund von Personen- und Taschenkontrollen im Gerichtsgebäude zeitliche Verzögerungen geben kann. Bitte planen Sie etwas Zeit ein.

Gleichzeitig bitten wir Sie, auf die Mitführung jeglicher Gegenstände zu verzichten, die geeignet wären, den Gerichtsablauf in irgendeiner Weise zu beeinträchtigen oder zu stören. Hierzu gehören Waffen aller Art einschließlich Messer und z.B. auch Werkzeuge jeder Art, Spray- und Glasflaschen.

Hinweis für Rechtsanwälte und Mitarbeiter/innen und Beamte anderer Behörden:
Bitte weisen Sie sich mit Ihrem Dienst- bzw. Rechtsanwaltsausweis aus.

Frankierung der Postsendungen

Bitte achten Sie auf die ausreichende Frankierung Ihrer Postsendungen.

Briefsendungen, die nicht oder nicht ausreichend frankiert sind, werden nicht entgegengenommen.

 

 

Marginalspalte

Amtsgericht Auerbach

Hinweis

Die auf unserer Internetseite befindlichen Formulare wurden mit Adobe® Reader® getestet.

© Amtsgericht Auerbach