1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Symposium "Vollzug für das 21. Jahrhundert"

Symposium >Vollzug für das 21. Jahrhundert<

Flyer zum Symposium

Flyer zum Symposium
(© Sächsisches Staatsministerium der Justiz)

Im Rahmen des Gedenkjahres »Wandel hinter Gittern - 300 Jahre Gefängnis Waldheim. 300 Jahre sächsische Vollzugsgeschichte« veranstaltet das Sächsische Staatsministerium der Justiz vom 4. bis 6. April 2016 im Seminar- und Tagungszentrum Waldheim ein Fachsymposium zum Thema »Vollzug für das 21. Jahrhundert«. Das Symposium wird sich mit Anforderungen, Realitäten und Perspektiven von Justizvollzug im 21. Jahrhundert befassen. Zusätzlich werden Führungen, Theaterveranstaltungen und Ausstellungen in der Justizvollzugsanstalt Waldheim angeboten.

Programm des Symposiums

Das Symposium bildet die drängenden aktuellen Fragen des Justizvollzuges in seiner Breite ab. Dazu sind die drei Veranstaltungstage verschiedenen Schwerpunkten zugeordnet:

Der rechtliche und ethischen Rahmen,

herausragende Projekte im Justizvollzug und

menschenwürdiger Justizvollzug und eine Vision für die zukünftige Entwicklung.

Geladen sind hochrangige Gäste aus unterschiedlichen Fachbereichen, wie Prof. Dr. Czerner, Prof. Dr. Feest, Dr. Rettenberger und Staatssekretär a.D. Rainer Dopp. Daneben erwarten wir Praktiker, die den Justizvollzug aus verschiedenen Perspektiven beleuchten und begleitet von Prof. Dr. Arloth und Hr. Schroven in Podiumsdiskussionen gemeinsam ins Gespräch kommen.

Das detaillierte Programm können Sie der anliegenden Datei entnehmen.

Marginalspalte

Veranstaltungsort

Seminar- und Tagungszentrum der AOK

Massaneier Straße 83

04736 Waldheim

Seminar- und Tagungszentrum Waldheim der AOK Plus

Massaneier Straße 83

04736 Waldheim

Gedenkjahr 2016


Logo Wandel hinter Gittern

Elektronischer Rechtsverkehr

© Justiz in Sachsen