1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Eingang Hauptgebäude, Verwaltungsgericht, Infothek
Inhalt

Verwaltungsgericht Dresden

Aktuelle Pressemitteilung des Verwaltungsgerichts Dresden:

05.02.2016 - Landeshauptstadt Dresden muss Oberstufenschueler auch Befoerderungskosten für Schulwege unter 35 km erstatten

Eine in der Landeshauptstadt Dresden geltende Regelung, dass Oberstufenschuelern lediglich bei Schulwegen ueber 35 km Befoerderungskosten erstattet werden, ist rechtswidrig. Die Stadt muss deshalb den Eltern eines die 11. Klasse eines Dresdner Gymnasiums besuchenden Schuelers die Fahrtkosten fuer seinen 7,6 km langen Schulweg ersetzen. Dies geht aus einem Urteil des Verwaltungsgerichts Dresden vom 17. Dezember 2015 hervor, das den Beteiligten zwischenzeitlich zugestellt wurde (Az. 5 K 697/15).

Aktuelles

Hinweis

Im Fachgerichtszentrum werden aus Sicherheitsgründen Einlasskontrollen durchgeführt. Dadurch kann es zu kurzen Wartezeiten im Eingangsbereich kommen. Sie werden gebeten, dies zu berücksichtigen und rechtzeitig vor Verhandlungsbeginn im Gerichtsgebäude einzutreffen. Das Mitführen von Waffen und gefährlichen Gegenständen ist nicht gestattet.

Ausstellungen im Fachgerichtszentrum

Derzeit findet im Fachgerichtszentrum keine Ausstellung statt.

Informationen zu aktuellen Verfahren finden Sie hier: