1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Eingang Hauptgebäude, Verwaltungsgericht, Infothek
Inhalt

Verwaltungsgericht Dresden

Aktuelle Pressemitteilung des Verwaltungsgerichts Dresden:

02.03.2017 - Kein automatisches Recht auf Zuerkennung des Fluechtlingsstatus fuer syrische Buergerkriegsfluechtlinge

Syrische Staatsangehoerige, die vor dem Buergerkrieg gefluechtet sind, haben nicht ohne weiteres Anspruch auf Zuerkennung des sog. Fluechtlingsstatus nach der Genfer Fluechtlingskonvention. Das hat die 4. Kammer des Verwaltungsgerichts Dresden mit insgesamt sechs Urteilen nach muendlichen Verhandlungen am gestrigen Abend entschieden.

Aktuelles

Wegfall der Postfachadresse

Für Briefpost ist das Verwaltungsgericht Dresden nur noch über die Hausanschrift Hans-Oster-Straße 4, 01099 Dresden erreichbar. Die Postfachadresse ist entfallen.

Einlasskontollen

Im Fachgerichtszentrum werden aus Sicherheitsgründen Einlasskontrollen durchgeführt. Dadurch kann es zu kurzen Wartezeiten im Eingangsbereich kommen. Sie werden gebeten, dies zu berücksichtigen und rechtzeitig vor Verhandlungsbeginn im Gerichtsgebäude einzutreffen. Das Mitführen von Waffen und gefährlichen Gegenständen ist nicht gestattet.

Ausstellungen im Fachgerichtszentrum

Voyages, voyages ... - unter diesem Titel steht die Ausstellung der seit vielen Jahren in Deutschland lebenden französischen Malerin Christiane Cicéron, die ab dem 23. März 2017 auf der Sitzungssaalebene des Fachgerichtszentrums zu sehen sein wird. Die Vernissage, zu der alle Interessierten herzlich eingeladen sind, findet am 23. März 2017, 15:30 Uhr, vor dem Sitzungssaal 1 statt.

Informationen zu aktuellen Verfahren finden Sie hier: