1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Eingang Hauptgebäude, Verwaltungsgericht, Infothek
Inhalt

Verwaltungsgericht Dresden

Aktuelle Pressemitteilung des Verwaltungsgerichts Dresden:

12.02.2018 - Verlegung einer stillen Gedenkveranstaltung auf dem Dresdner Neumarkt zum 13. Februar um 80 m ist zulässig

Die von der Landeshauptstadt Dresden angeordnete Verlegung einer für den morgigen 13. Februar 2018 geplanten stillen Gedenkveranstaltung anlässlich der Zerstörung Dresdens im Februar 1945 in den Randbereich des Dresdner Neumarkts ist versammlungsrechtlich nicht zu beanstanden. Zu diesem Ergebnis gelangte die 6. Kammer des Verwaltungsgerichts Dresden in einem Beschluss vom 12. Februar 2018, Az. 6 L 127/18.

Aktuelles

Wegfall der Postfachadresse

Für Briefpost ist das Verwaltungsgericht Dresden nur noch über die Hausanschrift Hans-Oster-Straße 4, 01099 Dresden erreichbar. Die Postfachadresse ist entfallen.

Einlasskontollen

Im Fachgerichtszentrum werden aus Sicherheitsgründen Einlasskontrollen durchgeführt. Dadurch kann es zu kurzen Wartezeiten im Eingangsbereich kommen. Sie werden gebeten, dies zu berücksichtigen und rechtzeitig vor Verhandlungsbeginn im Gerichtsgebäude einzutreffen. Das Mitführen von Waffen und gefährlichen Gegenständen ist nicht gestattet.

Informationen zu aktuellen Verfahren finden Sie hier: