Portalthemen

Schnelleinstieg der Portalthemen

    Oberlandesgericht Dresden

    Das Oberlandesgericht Dresden hat seinen Sitz im historischen Ständehaus am Schlossplatz.

    Ständehaus © Jörg-R. Oesen

    Panoramablick auf das Ständehaus

    Panoramablick auf das Ständehaus © DDpix.de

    Sitzungssaal

    Blick in den Großen Sitzungssaal

    Großer Verhandlungssaal 2.5 © Jörg-R. Oesen

    Prozessgebäude des Oberlandesgerichts

    Das Oberlandesgericht Dresden verfügt außerhalb des Stadtzentrums über ein Prozessgebäude für Staatsschutzverfahren.

    Prozessgebäude Hammerweg © OLG
    Hauptinhalt

    Grußwort des Präsidenten

    Dr. Leon Ross
    Dr. Leon Ross, Präsident des Oberlandesgerichts 

    Liebe Besucherinnen und Besucher,

    herzlich willkommen auf der Internetseite des Oberlandesgerichts Dresden. Ich freue mich über Ihr Interesse an unserem Gericht.

    Das Oberlandesgericht Dresden mit seinen rund 90 Richterinnen und Richtern sowie ca. 250 weiteren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist das höchste Gericht der ordentlichen Gerichtsbarkeit im Freistaat Sachsen. Es ist  zuständig für Zivil-, Familien- und Strafverfahren sowie die  freiwillige Gerichtsbarkeit, zu der beispielsweise Nachlass- und Grundbuchsachen zählen. In den meisten Fällen überprüft das Oberlandesgericht als übergeordnete Instanz die Entscheidungen der fünf Landgerichte Leipzig, Dresden, Chemnitz, Görlitz und Zwickau sowie der 25 sächsischen Amtsgerichte, in erster Instanz ist es etwa in strafrechtlichen Staatsschutzverfahren zuständig.

    Daneben ist das Oberlandesgericht als Justizbehörde mit vielfältigen Verwaltungsaufgaben befasst und koordiniert den Personal- und Mitteleinsatz für die ordentliche Gerichtsbarkeit mit ihren mehr als 3.500 Bediensteten. Dem Oberlandesgericht gehört überdies die Landesjustizkasse in Chemnitz an und obliegt die Organisation der gesamten Ausbildung in der Justiz.

    Auf den folgenden Seiten finden Sie viele Informationen rund um das Oberlandesgericht Dresden, seine Aufgaben, seine Zuständigkeiten und seine Geschichte. Ich hoffe, dass Sie daraus einen umfassenden Einblick in unsere Arbeit gewinnen können. Fragen und Anregungen zu unserem Internetauftritt  nehmen wir gerne entgegen.

    Freundliche Grüße
    Dr. Leon Ross
    Präsident des Oberlandesgerichts

    Medieninformationen des Oberlandesgerichts Dresden

    Die Weiterbearbeitung elektronischer Nachrichten ist derzeit nicht gestört, sofern die Nachrichten die Voraussetzungen nach § 130a Absätze 2 und 5 der Zivilprozessordnung i.V.m. § 2 Absatz 1 Elektronischer-Rechtsverkehr-Verordnung erfüllen.

     

    Informationen zur sächsischen Justiz

    Justitia

    © Proxima Studio

    Informationen zur Landesjustizkasse

     Gebäude der Landesjustizkasse

    © LJK Chemnitz

    Aktuelle Informationen

    Coronavirus

    © Proxima Studio

    zurück zum Seitenanfang