1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Bilder vom Amtsgericht
Inhalt

Amtsgericht Pirna

Einsatz als ehrenamtlicher Betreuer beim Amtsgericht Pirna

Immer häufiger werden beim Amtsgericht Pirna Betreuer für volljährige Bürger bestellt, die krankheitsbedingt nicht mehr in der Lage sind, ihre Angelegenheiten selbst zu regeln und die nicht über Angehörige oder Bekannte verfügen, welche bereit sind, die Betroffenen zu unterstützen und im Rechtsverkehr zu vertreten.

So gingen im Jahr 2008 bei Gericht 493 Anträge auf Bestellung eines Betreuers ein, mit der Folge, dass die Zahl der laufenden Betreuungen zum Ende des Jahres 2008 auf 1.788 Verfahren angewachsen ist.

Eine Vielzahl der Betreuungen werden von den Angehörigen der Betroffenen, den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Betreuungsvereine und den Berufsbetreuerinnen und -betreuern geführt.

Viele dieser Betreuungen könnten allerdings auch Bürgerinnen und Bürgern übertragen werden, die bereit sind, als ehrenamtliche Betreuer tätig zu werden.

Der ehrenamtliche Betreuer hat, wie der Berufsbetreuer, die Angelegenheiten des Betroffenen in den ihm übertragenen Aufgabenkreisen (z. B. der Vermögenssorge, der Gesundheitssorge oder dem Aufenthaltsbestimmungsrecht) zu besorgen. Er vertritt diesen in seinem Aufgabenkreis gerichtlich und außergerichtlich (§§ 1901 und 1902 BGB).

Die Auswahl, Bestellung und Kontrolle des ehrenamtlichen Betreuers erfolgt auf Vorschlag der Betreuungsbehörde durch das zuständige Vormundschaftsgericht.

Anleitung und Beratung wird den ehrenamtlichen Betreuern vor allem durch die Betreuungsvereine und die Betreuungsbehörde aber auch durch die zuständigen Richter und Rechtspfleger gewährt.

Dem ehrenamtlichen Betreuer wird jährlich auf dessen Antrag (und zwar nach Ablauf des Betreuungsjahres) eine Aufwandsentschädigung in Höhe von derzeit € 323,00 gewährt.

Interessenten haben die Möglichkeit, sich in der Broschüre des Sächsischen Staatsministeriums der Justiz „Betreuung und Vorsorge“ oder bei folgenden Institutionen zu informieren:

Betreuungsverein Pirna e. V.
Siegfried-Rädel-Straße 27, 01796 Pirna
Ansprechpartnerin: Frau Mäurer

Landratsamt Sächsische Schweiz-Osterzgebirge
Sozialamt/Betreuungsbehörde
Hüttenstraße 14, 01705 Freital
Ansprechpartnerin: Frau Mattuschka.

12.07.2013

Stundung und Erlass von Kosten wegen Hochwasserschäden

31.03.2010

23.03.2010

22.03.2010

Pressemitteilung mit Informationen über die Jahresstatistik 2009 des Amtsgerichts Pirna

01.12.2009

Das Amtsgericht Pirna bietet ab 1. Januar 2010 Mediation an. Nähere Informationen finden Sie hier:

20.03.2009

Es wurde eine Pressemitteilung mit Informationen über die Jahresstatistik 2008 des Amtsgerichts Pirna eingestellt.

Marginalspalte

behördenübergreifende Suche in

Hinweis

technische Voraussetzungen:   
Internet Explorer ab 5.0 
optimale Bildschirmauflösung:
        1024 x 768 Pixel 
Acrobat®Reader ab 5.0

© Amtsgericht Pirna