1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Bilder vom Amtsgericht
Inhalt

Amtsgericht Pirna

Herzlich willkommen auf der Internetseite des Amtsgerichtes Pirna!

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

das Landratsamt Sächsische Schweiz-Osterzgebirge hat aufgrund der aktuellen Infektionsentwicklung am 19.10.2020 eine Allgemeinverfügung getroffen, die über die Regelungen der Sächsischen Coronaschutz-Verordnung hinausgeht. Laut deren Nr. 2 muss insbesondere in allen öffentlichen Verwaltungen eine Mund-Nasenbedeckung getragen werden. Hieran ist auch das Amtsgericht Pirna gebunden. Ich bitte Sie daher, diese Verpflichtung bei einem Besuch des Gerichts, der weiterhin nur unter den nachfolgend bestimmten Voraussetzungen möglich ist, zu beachten:

 

Verfügung zum allgemeinen Besucherverkehr (Stand: 05.06.2020)

 

Zum Schutz von Leben und Gesundheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie der Besucherinnen und Besucher ordne ich zur Gefahrenabwehr in der Corona-Krise Folgendes an:

 

I. Das Gerichtsgebäude ist für den allgemeinen Besucherverkehr geschlossen.

 

II. Vorbehaltlich des Zugangs zu öffentlichen Gerichtsverhandlungen (s. IV.) erfolgt der Einlass in das Gebäude mit Vorlage einer Ladung, ansonsten nur mit vorher telefonisch, schriftlich oder per Email eingeholter

 

1. Zustimmung des in der konkreten Rechtssache zuständigen Dezernenten oder

2. Genehmigung eines Mitgliedes der Gerichtsleitung (Direktor, Ständiger Vertreter des Direktors, Geschäftsleiter, Vertreterin des Geschäftsleiters, Leiter der Zweigstelle Pirna der Staatsanwaltschaft Dresden oder dessen Vertreter)

 

III. Die mittels Vordruck zu stellenden Anträge auf Beratungshilfe können nur noch schriftlich eingereicht werden. Auf die bereitgestellten Vordrucke unter www.justiz.sachsen.de wird verwiesen.

 

IV. Der Zugang zu öffentlichen Verhandlungen bleibt erhalten. Besucher werden in das Gebäude eingelassen, soweit sie

 

1. Zugang zu einer konkret benannten Verhandlung wünschen (insoweit wird Zugang bis zum Wartebereich gewährt), sich in diesen Sitzungssaal begeben und

2. in diesem Verhandlungssaal sichergestellt ist, dass alle Beteiligten einen Sicherheitsabstand von mindestens eineinhalb Metern voneinander wahren können. Die Saalmöblierung ist auf meine Weisung bereits durch die Justizwachtmeister angepasst worden.

 

V.  Keinen Zutritt zum Gerichtsgebäude – auch nicht in öffentliche Verhandlungen – haben Personen, die

1. mit dem Coronavirus wissentlich infiziert oder daran erkrankt sind,

2. Kontakt zu einer am Coronavirus erkrankten oder mit dem Virus infizierten Person oder einer Person hatten, bei der ein Infektionsverdacht besteht,

3. sich in den letzten 14 Tagen in einem Risikogebiet nach Maßgabe der Einordnung durch das Robert Koch-Institut aufgehalten haben.

 

Alexander Klerch

Direktor des Amtsgerichts

 

Allgemeine Informationen

 

Auf dieser Seite finden Sie Informationen zur Organisationsstruktur der Behörde, zu den Aufgabenbereichen der einzelnen Abteilungen sowie allgemeine Hinweise und weitergehende Informationen zu bestimmten Verfahrensabläufen.

In der nachstehenden Tabelle finden Sie unsere

Sprechzeiten:

  Vormittag Nachmittag
 Montag 9:00 - 12:00 Uhr  
 Dienstag 9:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 17:30 Uhr
Donnerstag 9:00 - 12:00 Uhr

13:00 - 15:30 Uhr

 

Nachlassgericht:
Das Nachlassgericht erreichen Sie telefonisch am besten außerhalb der Sprechzeiten, das heißt am Montag von 13:00 Uhr bis 15:30 Uhr, am Mittwoch und Freitag ganztägig.

 

Einlasskontrollen:                                                                                                                                                   Im Rahmen der Erhöhung der Sicherheit von Besuchern und Mitarbeitern finden am Eingang des Gerichts Einlasskontrollen statt. Bitte planen Sie entsprechende Verzögerungen für ein pünktliches Erscheinen zu anberaumten Gerichtsterminen ein.

 

Fristsachen:                                                                                                                                                           Der Nachtbriefkasten befindet sich außen rechts neben dem Haupteingang.

 

Beratungshilfe:
Vor Inanspruchnahme der Rechtsantragstelle wegen Beratungshilfe wird gebeten zu prüfen, ob andere Hilfsmöglichkeiten im Sinne des § 1 Abs. 1 Nr. 2 BerHG zur Verfügung stehen.

 

Weitere Informationen zum Thema Beratungshilfe entnehmen Sie bitte dem Punkt Rechtsantragstelle in der linken Navigationsspalte.

Besucherhinweis:

Das Amtsgericht Pirna ist wie folgt geöffnet: Montag bis Freitag von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr sowie Montag-, Mittwoch- und Donnerstagnachmittag von 13:00 Uhr bis 15:30 Uhr und Dienstagnachmittag von 13:00 Uhr bis 17:30 Uhr. Der Zutritt zum Dienstgebäude ist während öffentlicher Verhandlungen stets gewährleistet.

Marginalspalte

Hinweis

technische Voraussetzungen:   
Internet Explorer ab 5.0 
optimale Bildschirmauflösung:
        1024 x 768 Pixel 
Acrobat®Reader ab 5.0

© Amtsgericht Pirna