Justiz in Sachsen - Ausbildung
  1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Ausbildung

Eine bürgernahe, moderne und leistungsfähige Justiz erfordert gut ausgebildete, leistungsbereite und kreative Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Die Justiz des Freistaates Sachsen bietet vielfältige und interessante Ausbildungs- und Studienplätze in den verschiedensten Funktions- und Fachbereichen bei Gericht. Hierbei wechseln sich fachtheoretische Lehrgänge und Praxisstationen bedarfsgerecht ab und gewährleisten eine enge Verzahnung von Theorie und Praxis.

Bei der Justiz erhalten Sie eine umfassende und praxisgerechte juristische Ausbildung, bei der Fertigkeiten zur Kommunikation und Kooperation in berufstypischen Situationen ebenso vermittelt werden wie die Fähigkeit, dem Bürger als kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung zu stehen. Mit maßgeschneiderten Ausbildungskonzepten werden Sie so optional auf eine mögliche spätere Tätigkeit als Richter/in, Rechtspfleger/in, Justizfachwirt/in bzw. Gerichtsvollzieher/in in der ordentlichen Gerichtsbarkeit oder anderen Zweigen der Justiz vorbereitet.

Nähere Informationen zu den einzelnen Ausbildungen erhalten Sie unter den entsprechenden Links. Gern stehen Ihnen die Mitarbeiter der Abteilung Aus- und Fortbildung des Oberlandesgerichts für weitere Fragen zur Verfügung.