1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Unternehmertag
Inhalt

Justizvollzugsanstalt Zeithain

Herzlich willkommen auf den Webseiten der Justizvollzugsanstalt Zeithain!

Strafe ist kein Selbstzweck. Die gesellschaftlichen und individuellen Ursachen, weshalb Menschen Straftaten begehen, sind äußerst komplex und vielfältig. In der JVA Zeithain wird versucht, diesen Ursachen mit einem möglichst ganzheitlichen Ansatz zu begegnen und jedem Inhaftierten den Raum und die Stärkung zu geben, zu einem nicht schädigenden Umgang mit seinen Mitmenschen und sich selbst zu finden.

Öffentliche Theateraufführungen in der JVA Zeithain 22./23.11.2019

Theateraufführung "Herr Otto rettet die Welt"

Theateraufführung "Herr Otto rettet die Welt"
(© JVA Zeithain)

"Herr Otto rettet die Welt"

Die diesjährige Theaterproduktion macht die Justizvollzugsanstalt Zeithain zu einem Ort der Visionen:

Ich suche den unmöglichen Weg, auf dem schon mal die Welt verrutscht.
Wo sind meine Träume?
Ich pendle zwischen drinnen und draußen und komme nach Hause, wenn ich wieder vor dem Tor stehe.
Ihr habt doch alle Träume!
Ich rette mich und damit rette ich die Welt, aber ich bin mindestens zwei.


Regie: Uwe Ziegler / Nicole Aurich

Es spielt ein Ensemble aus Inhaftierten der JVA Zeithain

Fr, 22.11.2019, 18:45 Uhr Premiere

Sa, 23.11.2019, 18:45 Uhr Zweite Vorstellung

Anmeldung:

Der Eintritt zur Veranstaltung ist kostenlos.

Eine Anmeldung ist erforderlich, vorzugsweise per E-Mail
Events-P@jvazh.justiz.sachsen.de oder telefonisch über 03525 516 102.
Aus organisatorischen Gründen benötigen wir von jedem Besucher Name und Anschrift.

Zwischen 17.45 bis 18.10 Uhr bieten wir für die Strecke Bahnhof Glaubitz – JVA Zeithain einen Shuttleservice an. Bitte bei der Anmeldung reservieren.

Nach der E-Mail Anmeldung erhalten Sie eine automatisch generierte Rückantwort. Bitte auch den SPAM-Ornder kontrollieren.

Hinweise:

Mit der Anmeldung stimmen Sie der elektronischen Verarbeitung ihrer Daten zu. Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nur für die Durchführung der Veranstaltung genutzt. Anschließend werden sie sofort gelöscht.

Der Zutritt ist nur mit gültigem Personaldokument (Personalausweis oder Reisepass) möglich. Das Mindestalter für den Zutritt beträgt 18 Jahre. Jugendliche ab 14 können nur in Begleitung eines autorisierten Erwachsenen teilnehmen. Während des Aufenthalts innerhalb der JVA ist die Mitnahme von Geld oder anderen Wertgegenständen, von Handys und anderen elektronischen Geräten sowie von sicherheitsgefährdenden Gegenständen nicht gestattet. Der  Einlass beginnt ca. 45 Minuten vor Veranstaltungsbeginn. Aus organisatorischen Gründen ist es notwendig den Einlass 10 Minuten vor Beginn einzustellen. Deshalb bitten wir sie auch genügend Zeit für den Einlass einzuplanen. Der spezifische Veranstaltungsort Justizvollzugsanstalt erfordert es, Einlasskontrollen durchzuführen. Wir bitten um Verständnis und Ihr Einverständnis für diese Maßnahmen.

Aktuelles

Neuer Besuchsbereich ab 14.12.2019
Der Besuchsraum wird vom 18.11. bis 13.12.2019 umgebaut.

Wir bitten um Beachtung der Hinweise unter folgendem Link

Transparenter Strafvollzug

Um der interessierten Öffentlichkeit Einblicke in die vielseitige Ausrichtung einer Justizvollzugsanstalt zu ermöglichen, werden neben dem traditionellen "Tag der offenen Tür" weitere zwei Führungstage im Jahr für Institutionen, Behörden und Berufsschulen angeboten.

Ergänzend dazu besteht auch ganzjährig die Möglichkeit, dass ein kleines Team der JVA Zeithain für eine Informationsveranstaltung in Schulen, im Rahmen einer unterrichtsspezifischen Thematik, in Absprache zur Verfügung gestellt werden kann.

Danke für Ihr Interesse

Wir freuen uns über Ihren Besuch

Wir freuen uns, Ihnen unsere Arbeit im Strafvollzug auf diesem Weg vorstellen zu können!

Hofansicht

Hofansicht
(© JVA Zeithain)

Marginalspalte

Service für Sie - Onlineshopping


Das Logo des Gitterladens - Onlineshop der Justizvollzugsanstalten

Ausbildung im Justizvollzug


Das Logo der Kampagne Job mit J

© Justizvollzugsanstalt Zeithain