Portalthemen

Schnelleinstieg der Portalthemen

    Justizvollzugsanstalt Zeithain

    Die JVA Zeithain

    Für den Vollzug der Freiheitsstrafen stehen 361 Haftplätze im geschlossenen Bereich und 34 Haftplätze im offenen Vollzug zur Verfügung.

    Historie der JVA Zeithain
    © JVA Zeithain

    Justizvollzugsanstalt Zeithain

    Die Hafthäuser

    Von den 361 Haftplätzen, befinden sich 163 Haftplätze im Haus A/B. Im Haus C stehen 198 Haftplätze zur Verfügung. Im offenen Vollzug im Haus D befinden sich 34 Haftplätze.

    Bildergalerie Hafthäuser
    Haufhaus AB © JVA Zeithain

    Justizvollzugsanstalt Zeithain

    Arbeitsbetriebe

    In der JVA Zeithain haben die Strafgefangenen die Möglichkeit einer Arbeit nachzugehen. Darüber hinaus bietet die JVA Zeithain in Zusammenarbeit mit externen ... >>>>

    Bildergalerie Arbeitsbetriebe
    Arbeitsbetriebe © JVA Zeithain

    Justizvollzugsanstalt Zeithain

    Kreativzentrum

    Viele inhaftierte Menschen leiden unter akuten persönlichen und sozialen Problemen die sich unter den Bedingungen des Gefängnisses vielseitig äußern und teilweise verstärken. >>>>

    Bildergalerie Kreativzentrum
    © JVA Zeithain

    Justizvollzugsanstalt Zeithain

    Tiergestützte Maßnahmen und Gartentherapie

    Ein wichtiger Bestandteil der Arbeitstherapie der JVA Zeithain sind Tiere. Zum jetzigen Zeitpunkt gehören Hühner, Schafe, Bienen und Igel zur festen Besatzung der Arbeitstherapie.

    Bildergalerie Tiergestützte Maßnahmen
    © JVA Zeithain

    Justizvollzugsanstalt Zeithain

    Offener Vollzug

    34 Haftplätze stehen dem offenen Vollzug im Hafthaus D vor den Mauern der Anstalt zur Verfügung.

    Bildergalerie Offener Vollzug
    OV © JVA Zeithain
    Hauptinhalt

    Strafe ist kein Selbstzweck. Die gesellschaftlichen und individuellen Ursachen, weshalb Menschen Straftaten begehen, sind äußerst komplex und vielfältig. In der Justizvollzugsanstalt Zeithain wird versucht, diesen Ursachen mit einem möglichst ganzheitlichen Ansatz zu begegnen und jedem Inhaftierten den Raum und die Stärkung zu geben, zu einem nicht schädigenden Umgang mit seinen Mitmenschen und sich selbst zu finden.

    Unser Nachwuchs

    /
    (© JVA Zeithain)
    Enten
    /
    (© JVA Zeithain)
    Enten
    /
    (© JVA Zeithain)
    Enten
    /
    (© JVA Zeithain)
    Enten
    /
    (© JVA Zeithain)
    Enten
    /
    (© JVA Zeithain)
    Enten
    /
    (© JVA Zeithain)
    Bild zeigt Enten auf dem Teich

    Wie jedes Jahr haben wir auch dieses Jahr kleine Enten auf unserem Gelände. Hier eine Entenmutti mit ihren 6 kleinen Entenkindern auf dem Weg zum Teich.

     

    Wir bauen um

    /
    (© JVA Zeithain)
    Umbau Haus A
    /
    (© JVA Zeithain)
    Umbau Haus A
    /
    (© JVA Zeithain)

    Haftraum im Umbau

    Haftraum im Umbau
    /
    (© JVA Zeithain)

    Haftraum nach Umbau

    Haftraum nach Umbau
    /
    (© JVA Zeithain)

    Haftraum nach Umbau

    Haftraum nach Umbau

    Derzeit wird das Hafthaus A/B umgebaut. Die Belegungsfähigkeit der JVA Zeithain ist in dieser Zeit auf 311 Strafgefangene beschränkt.

     

    Igelhilfe in der JVA Zeithain

    Igel © JVA Zeithain

    Ihre Ansprechpartner:  Herr Moewe / Herr Hofmann

    Telefon: 03525 516-146

    E-Mail: igelhilfe@jvazh.justiz.sachsen.de

     

    Igelhilfe Radebeul e. V.

    Igelnotruf: 0157 / 74 70 32 72

     

     

    Hofladen

    Das Bild zeigt den Wegweiser zum Hofladen © JVA Zeithain

    Jetzt wieder jeden letzten Freitag im Monat "Hofladen" auf dem Gelände der JVA in der Zeit von 11.00 Uhr bis 14.00 Uhr

    Der Zutritt zum Besuch in der Justizvollzugsanstalt Zeithain ist weiterhin nur mit einem Medizinischen Mundschutz oder mit einer FFP 2 / FFP 3 Maske möglich.

    In der Woche ab dem 12. Oktober 2021 werden Besuche unter geänderten Auflagen zugelassen:

    Sie haben eine Ladung zum Strafantritt für die JVA Zeithain erhalten. Dann stellen Sie sich freiwillig und pünktlich zu den üblichen Geschäftszeiten zwischen 7.00 Uhr und 15.00 Uhr. Bei Fragen kontaktieren Sie uns zu den Geschäftszeiten unter der Telefonnummer: 03525/ 516-165 (Pforte der JVA Zeithain)

    Bitte beachten Sie das beigelegte Merkblatt zur Ladung. Achten Sie darauf, dass Sie nicht unter dem Einfluss alkoholischer Getränke oder sonstiger Rauschmittel stehen.

    Mitzubringen sind:

    • die Ladung
    • Personalausweis o. Reisepass

    Nutzen Sie Ihre Chance, informieren Sie sich bitte rechtzeitig!

    Meist stellt sich für Sie die Frage, was Sie alles zum Strafantritt in die Anstalt mitbringen dürfen.

    Zur Beantwortung der Frage und zur Erleichterung des Beginns ihrer Haftzeit ist nachfolgend aufgeführt, welche Gegenstände Sie mitbringen dürfen und Ihnen ausgehändigt werden, wenn die Voraussetzungen, die durch die Hausordnung der JVA Zeithain festgelegt wurden, erfüllt sind:

    ► 1. Bekleidung/ Wäsche

    • Unterwäsche (Slip, Unterhemden und Socken) in ausreichender Anzahl
    • bis zu 8 Hosen (lang/ kurz)
    • 14 Oberteile (T- Shirt/ Pullover/ Jacke/ Hemd/ Weste)
    • 2 Schlafanzüge - 1 Bademantel
    • 3 Paar Schuhe (Sport-/ Halb-/ Winterschuhe)
    • 1 Paar Badeschuhe
    • 1 Paar Hausschuhe
    • 1 Paar Sandalen
    • 1 Mütze
    • 1 Basecape
    • 1 Paar Handschuhe
    • 1 Schal-/ Schaltuch
    • 6 Handtücher/ Badetücher
    • 4 Geschirrtücher
    • 2 Kompl. Garnituren Bettwäsche (Bettbezug, Kopfkissenbezug, Bettlaken)

    Voraussetzung:

    Zur Reinigung ihrer Kleidung wird Ihnen ein Wäschenetz von der JVA zur Verfügung gestellt. Wenn diese Voraussetzungen erfüllt sind, können Sie Privatkleidung tragen und mit auf den Haftraum nehmen. Falls nicht, werden Sie mit Anstaltskleidung ausgestattet.

    ► 2. Elektrische Geräte

    Mitbringen dürfen Sie einen Fernseher, ein Radio bzw. Radiorecorder, eine Playstation 1oder 2 (ohne Memo – Card und Spiele)

    Für den Fernseher gelten folgende Bedingungen:

    Röhrenfernseher dürfen eine Bildschirmdiagonale von max. 42 cm haben. Es darf kein Kassettenteil vorhanden sein. Integrierte DVD- Spieler sind gestattet.

    Flachbildfernseher dürfen bis zu einer Bildschirmdiagonale von maximal 24 Zoll auch mit integriertem DVD- Spieler eingebracht werden.

    Als Zubehör sind eine Fernbedienung, ein Antennenkabel mit einer Länge von höchstens 1,50 m gestattet.

    • Es gibt die Möglichkeit eines Leihfernsehgerätes. Die monatliche Gebührt beträgt 6,95 €. Die Gebühr kann zweckgebunden eingezahlt werden.

    Für das Radio/ Radiorecorder gelten folgende Bedingungen:

    Es sind keine sogenannten Bassrollen gestattet. Die Radios dürfen eine Größe von Höhe x Breite x Tiefe gleich 120 cm nicht überschreiten. Die Lautsprecher müssen integriert sein und nicht abnehmbar. CD- und Kassettenteil sind zulässig.

    Für die Sony Playstation gelten folgende Bedingungen:

    Es ist nur die Playstation 1 und 2 zugelassen mit zwei Controllern und den notwendigen Anschlusskabeln.

    Voraussetzung:

    Die Ausgabe der elektrischen Geräte erfolgt erst nach Überprüfung durch eine beauftragte externe Rundfunkwerkstatt. auf technische Betriebssicherheit und unerlaubte Einlagen. Die Überprüfung ist für Sie kostenpflichtig. Die Kosten zur Überprüfung für den Fernseher belaufen sich auf 15,- €, für ein Radio 9,- € und für die Playstation 15,- €. Danach erfolgt eine Versiegelung der Geräte und Ihrer externen Schnittstellen, die durch Sie während der Haft nicht entfernt werden dürfen.

    ► 3. Sonstiges:

    Weiterhin dürfen Sie folgende Sachen mitbringen:

    • Brillen, orthopädische oder sonstige medizinische Hilfsmittel sowie notwendige ärztlich verordnete Arzneimittel
    • 10 Fotos (keine Polaroidfotos)
    • 1 Armband- oder Taschenuhr (ohne Sende, Aufzeichnungs- oder Empfangsfunktion)
    • Schmuckstücke max. 3 Stück (ausgenommen sind Ehe –und Verlobungsringe)
    • Mittel zur Körperpflege (Zahnbürste, Kamm, Nassrasiere, Rasierpinsel, kleine Pinzette, kleinen Nagelknipser, kleine Babyschere mit abgerundeten Spitzen, kleine Nagelfeile ohne Diamantbeschichtung und aus Metall)
    • Schreibmaterial (Locher, Bleistiftspitzer, Bundstifte, Füllhalter, Lineal und Kugelschreiber, Schreibetui, Faserstifte, Klebstift, Minen, Tintenpatronen, Mechanisches Heftgerät, Radiergummi, Schreibpapier und Briefumschläge - ungefüttert)
    • religiöse Gegenstände
    • bis zu 80 Briefmarken
    • 1 Tabakstopfer
    • 2 Feuerzeuge (nur Piezoelektronisch)
    • Bargeld für den Einkauf (68,80 €), Telefonieren (10,- €), Überprüfungsgebühr für TV/ Radio/ Play Station (39,- €) können mitgebracht werden.

    ► 4. Weitere Hinweise:

    Weitere Gegenstände bitte wir Sie nicht mitzubringen, da keine Ausgabe dieser an Sie erfolgt, diese eingelagert oder ggf. auf Ihre Kosten aus der Anstalt verbracht werden müssen.

    Es werden keine Nahrungs- und Genussmittel sowie Pflegemittel, Cremes und Parfüms für die Körperhygiene ausgegeben.

    Hallo Kinder

    © JVA Zeithain

    In der Justizvollzugsanstalt Zeithain leben für eine gewisse Zeit Männer, die sich nicht an Regeln gehalten und etwas getan haben, was gegen das Gesetz verstößt. Justizvollzugsanstalt ist ein anderes Wort für Gefängnis.

    Hofladen

    © JVA Zeithain

    in der Zeit von 11.00 Uhr bis 14.00 Uhr am

    • 29.10.21
    • 26.11.21

     

     

    Infomobil unterwegs

    Bild zeigt das Infomobil der JVA Zeithain © JVA Zeithain

    Auf folgenden Märkten finden Sie unser Infomobil mit Waren aus dem Gitterladen und dem Kunstarbeitsbetrieb.

    • 11.12.21  Glaubitzer Weihnachtsmarkt 10:00 - 18:00 Uhr
    • 13.11.21  Nudelcenter Riesa 10:00 - 18:00 Uhr
    • 13.11.21  Riesenhügel 10:00 - 18:00 Uhr
    • 12.11.21  Nudelcenter Riesa 10:00 - 18:00 Uhr
    • 12.11.21  Riesenhügel 10:00 - 18:00 Uhr
    • 31.10.21  Moritzburg  10:00 - 18:00 Uhr
    • 30.10.21  Moritzburg  10:00 - 19:00 Uhr

     

     

       

      7. Weihnachtsmarkt

      © JVA Zeithain

      vor den Toren der JVA Zeithain am 26.11.2021 von 11:00 - 16:00 Uhr.

       

      Die Durchführung erfolgt unter Einhaltung der Corona-Schutzvorkehrungen, insbesondere der AHA-Regeln.

      Justiz in Sachsen

       Justitia

      Justitia (© Proxima Studio I Adobe Stock)

      Gitterladen

       Das Bild zeigt das Logo vom Gitterladen

      © Sächsisches Staatsministerium der Justiz

      Ausbildung im Justizvollzug

      Zeigt Bild Job mit J

      © Sächsisches Staatsministerium der Justiz

      zurück zum Seitenanfang