1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Justizvollzug

300 Jahre Gefängnis Waldheim - 300 Jahre sächsische Vollzugsgeschichte

Logo Wandel hinter Gittern

Logo Wandel hinter Gittern
(© Sächsisches Staatsministerium der Justiz)

Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link:

Ausbildung im sächsischen Justizvollzug

Sächsische Justizvollzugsbedienstete

Sächsische Justizvollzugsbedienstete
(© Haus E, Chemnitz)

Wir bieten:

  • eine fundierte 2-jährige Ausbildung zur Justizvollzugsbeamtin oder zum Justizvollzugsbeamten,
  • die Aussicht auf einen sicheren Arbeitsplatz als Beamtin oder Beamter auf Lebenszeit,
  • einen spannenden sozialen Beruf,
  • vielfältige Fortbildungs- und Aufstiegsmöglichkeiten.

Hier finden Sie Informationen zum Bewerbungsverfahren im Justizvollzug des Freistaates Sachsen.

Bewerbungsverfahren

Bewerbungen für eine Ausbildung im allgemeinen Vollzugsdienst sind grundsätzlich das ganze Jahr über möglich. Nach Ablauf der internen Bewerbungsfrist eingehende Bewerbungen nehmen automatisch am Auswahlverfahren des nächsten Jahres teil.

Interessierte Personen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben!

Ausführlichere Informationen finden Sie unter Personal und Organisation - Ausbildung im Justizvollzug, dafür klicken Sie hier.